Arbeit und Umwelt
Gesundheit
Heimat

Meschede profitiert von EU-Mitteln / Frieden als wichtigstes Ziel


„Mit der Kampagne für Europa müssen wir jetzt beginnen, damit bei der Wahl am 26. Mai nicht populistische Europagegner von links und rechts in zu großer Zahl einziehen“, betonte Peter Liese bei einem Nachmittagsgespräch bei Kaffee und Kuchen der Senioren Union Meschede. Leider seien in vielen europäischen Ländern diese Kräfte sehr stark.

Liese sprach besonders die Bedeutung der Europäische Union für unsere Unternehmer und die Arbeitsplätze an, die von einem freien europäischen Markt stark profitieren, aber auch europäische Fördermittel sind wichtig für unsere Region. Insbesondere das über das Programm LEADER seien tolle Projekte in Meschede und im Rahmen der Regionale verwirklicht worden. Die Europäische Union habe insbesondere zur Aussöhnung in Europa beigetragen und sei ein Garant für Frieden. Allein dies ist es Wert sich für ein Fortbestehen einzusetzen. „Wir müssen den Anti-Europäern zeigen, dass wir unser Europa nicht kaputt machen lassen“, so Liese.



Der Brexit, der Kampf gegen Krebs, die Gefahren durch Trump, Erdoğan und Putin, EU-Erweiterung, Dieselskandal oder die drohenden Fahrverbote waren einige der Themen der angeregten Diskussion. Die Teilnehmer waren sich mit Dr. Liese einig, dass die Europäische Union wichtig ist, dass an ihr weiter gearbeitet werden muss.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok